FAQ  •  RSS-Feeds  •  Registrieren  •  Erweiterte Suche  •  Anmelden

Probleme unter Win7 64

Moderator: Forummods

<<

Eddi

ToTaL N0OB
ToTaL N0OB

Beiträge: 7
Registriert:
Di Sep 04, 2012 7:12 pm



- MORE USERINFOS -


Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 7 / 10
7 / 10

Sterne der Treue:
Sterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der Treue
Barvermögen:
375,94

Sagte Danke: 1
Bekam Bedankungen:
1 mal in 1 Post.

Beitrag Mi Sep 05, 2012 6:48 pm

Thema: Re: Probleme unter Win7 64
inc. hat geschrieben:...Ich habe ein wenig das gefühl, dass du nur "klick hin" und "klick her" - schieben willst.


Nein wirklich, genau das Gegenteil ist der Fall. Bestimmte Sachen sind über GUI nur schwer möglich und das ist auch der Grund, der mich beim IM so ein bisschen abschreckt. Ich will nichts die rechte Maustaste gedrückt halten um irgendwas zu positionieren. Wieso kann man nicht einfach die Koordinaten irgendwo eintragen?
Vielleicht irre ich mich hier total, aber ich glaube dass mit dem IM mehr möglich ist, weil man ja die Shader direkt programmieren kann und die Skriptsprache vom OSDM macht ja nur sachen, die der OSDM von Haus aus schon kann.

Es ärgert mich nur, dass in der Anleitung empfohlen wird den zeitlichen Ablauf über das Storyboard zu regeln. Ich meine, macht ja auch Sinn. Da steckt doch bestimmt viel arbeit drin. Und jetzt sagen selbst Profis wie du, dass das Ding eigentlich nicht benutzbar ist und nur sporadisch funktioniert.
Ich hab mir halt die Mühe gemacht, die Werte dann von Hand in der INI einzutragen, damit der zeitliche Ablauf so geregelt wird wie es "sein sollte".
Und dann trägst du ein NOP im Skript ein und stellst fest dass damit das Storyboard vollkommen hinfällig wird.

Ich kann dir ja mein Demo mal per PM schicken. Wäre nett, wenn du mir zeigen könntest, wie man diese zeitlichen Abläufe aus dem Storyboard beibehalten kann und gleichzeitig skripten kann. Falls das nicht geht könntest du mir ja mal zeigen, wie man das per Skript timen kann. NOP ist ja auch nicht so das gelbe vom Ei, oder? :)

Ich habe deine Version nochmal gestartet. Du hast recht, es kommt kein Logo - bei mir kommt einfach gar nichts. Ich muß dann den Task wieder von Hand killen.
<<

inc.

Benutzeravatar

500+ POSTS
500+ POSTS

Beiträge: 706
Registriert:
Mi Jan 27, 2010 8:17 pm



- MORE USERINFOS -


Level: 24
HP: 135 / 1353
135 / 1353
MP: 646 / 646
646 / 646
EXP: 706 / 766
706 / 766

Sterne der Treue:
Sterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der Treue
Barvermögen:
8.636,13

Sagte Danke: 187
Bekam Bedankungen:
185 mal in 116 Posts.

Beitrag Mi Sep 05, 2012 9:37 pm

Thema: Re: Probleme unter Win7 64
ja, die Shader bei IM sind natürlich sahne, nur hier wieder mist, dass man HLSL lernen muss. natürlich sind dort die Möglichkeiten gegeben zu programmieren was man will, dennoch bin ich der Meinung und das hatte ich schon im entsprechenden Forum geschrieben, dass der IM mich einschränkt.

zB. wie lade ich mehrere Aktionen? es geht eben nur
1 effekt
1 logo
2 png anims.
1 3D objekt
und schriften

Der IM ist natürlich Sahne und ich unterstütz den aktiv. ich habe aber immer das Gefühl abzudriften und immer das selbe zu erstellen wenn ich mal was anfange. ich muss aber gestehen, dass ich mich immer noch nicht intensiv damit befasst habe.

also der oberprofi ist ROY was OSDM angeht :) aber der hat laaange nix von sich hören lassen.

der mich beim IM so ein bisschen abschreckt. Ich will nichts die rechte Maustaste gedrückt halten um irgendwas zu positionieren. Wieso kann man nicht einfach die Koordinaten irgendwo eintragen?


nun ja, das genau ist das schöne am IM, das alles mit point und klick geht. jedoch könnte ich mir auch sehr gut vorstellen, hier und da selber was eintragen zu können :)

ich schau mir deine INI mal an. evtl finde ich gleich eine Lösung.

hier noch mal eine andere version von OSDM:
http://rghost.net/40209184
und BTW:

lade mal dein windows in den abgesicherten modus und teste ob OSDM nun läuft, denn dann ist ja der ganze schnick schnack nicht geladen sondern nur das nötigste.

da du mit 2 systemen gleichzeitig arbeitest, wenn ich das richtig verstehe? dann deaktiviere doch mal den XP modus???. sodass keine emulation zusätzlich läuft oder was immer du da am laufen hast
<<

Eddi

ToTaL N0OB
ToTaL N0OB

Beiträge: 7
Registriert:
Di Sep 04, 2012 7:12 pm



- MORE USERINFOS -


Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 7 / 10
7 / 10

Sterne der Treue:
Sterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der Treue
Barvermögen:
375,94

Sagte Danke: 1
Bekam Bedankungen:
1 mal in 1 Post.

Beitrag Do Sep 06, 2012 1:04 am

Thema: Re: Probleme unter Win7 64
inc. hat geschrieben:ja, die Shader bei IM sind natürlich sahne, nur hier wieder mist, dass man HLSL lernen muss. natürlich sind dort die Möglichkeiten gegeben zu programmieren was man will, dennoch bin ich der Meinung und das hatte ich schon im entsprechenden Forum geschrieben, dass der IM mich einschränkt.

zB. wie lade ich mehrere Aktionen? es geht eben nur
1 effekt
1 logo
2 png anims.
1 3D objekt
und schriften


Da hast du natürlich recht. Wer kann schon HLSL. Aber beim OSDM denke ich auch immer wieder: Wie mache ich denn zum Beispiel ne Diashow. Ein Bild als Back, eins vielleicht als Logo aber danach muß man schon mit Animationen oder Sprites tricksen.

Man könnte jetzt natürlich sagen: Es ist einfach nicht das richtige Tool für sowas. Aber das war nur ein Beispiel. Wie zeige ich zum Beispiel nur Seite 1 des Amigatextes an, dann später Seite 5 und ganz am Ende Seite 3. Es fehlt so ne Art Flowchart. Timeline wo man bestimmte Effekte auch mehrfach an verschiedenen Stellen aufrufen kann (Werkzeug von Farmrausch lässt grüßen). Aber egal, das ist ja nicht das Thema hier.

ich schau mir deine INI mal an. evtl finde ich gleich eine Lösung.


Vielen Dank. Ich schätze in Zukunft werd ich mich dann auch auf die Skriptsprache konzentrieren, geht ja nicht anders. Erinnert ein wenig an C64 Assembler, nur viel einfacher und mit Schleifen, das ist echt mal Retro.

hier noch mal eine andere version von OSDM:
http://rghost.net/40209184
und BTW:

lade mal dein windows in den abgesicherten modus und teste ob OSDM nun läuft, denn dann ist ja der ganze schnick schnack nicht geladen sondern nur das nötigste.

da du mit 2 systemen gleichzeitig arbeitest, wenn ich das richtig verstehe? dann deaktiviere doch mal den XP modus???. sodass keine emulation zusätzlich läuft oder was immer du da am laufen hast


Bei der Version passiert das gleiche: Beim Start kommt die Sanduhr und dann passiert nichts weiter. Ob man wohl ne Art Debugmodus starten kann, welcher ein log erstellt oder kann man die Ausgabe mit >log.txt Umleiten?
Bei PureBasic kann man ja Ressourcen direkt in der EXE unterbringen. Ich nehme an die NoRes ist einfach eine Datei ohne Ressourcen die dann auf die Standard Windows Fonts und so zurückgreift. Aber wieso das bei mir nicht funktioniert würde ich gerne wissen.

Ich arbeite nicht mit mehreren Versionen, nur Win 7. Weil ich vermutet habe, es liegt vielleicht an Aero oder an Win7 allgemein habe ich für die OSDM.exe einfach Windows XP SP3 Kompatibilitätsmodus ohne Designs eingestellt, aber das hilft auch nicht weiter.
Wieso ich darauf gekommen bin? Ganz einfach, wenn man ein Demo testet werden für die Dauer des Tests auch die Designs deaktiviert, daher dachte ich daran könnte es liegen.
<<

inc.

Benutzeravatar

500+ POSTS
500+ POSTS

Beiträge: 706
Registriert:
Mi Jan 27, 2010 8:17 pm



- MORE USERINFOS -


Level: 24
HP: 135 / 1353
135 / 1353
MP: 646 / 646
646 / 646
EXP: 706 / 766
706 / 766

Sterne der Treue:
Sterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der Treue
Barvermögen:
8.636,13

Sagte Danke: 187
Bekam Bedankungen:
185 mal in 116 Posts.

Beitrag Do Sep 06, 2012 2:18 am

Thema: Re: Probleme unter Win7 64
Das hört sich sehr merkwürdig an was da mit deinem PC los ist. aber mal ehrlich. ich habe noch nie von deiner Grafikkarte gehört he he (das Modell) und ich habe täglich mit Hardware und Co zu tun ( ich kenn spontan die GTS 250) aber deine ... hm. Muss was indisches sein. egal, daran kann es nicht liegen.

leider habe ich keine weitere Version von OSDM. einen DEBUGMODUS für ein Absturzprotokoll gibts leider nicht.

Probier bitte mal dein Windows im abgesicherten MODUS zu starten und dann dort den OSDM.

Deine Demo habe ich in ein Script verfasst. siehe PM. Wie die Abläufe dort von statten gehen ist das, was ich meinte was wohl im Intromaniac nicht gehen wird. Sprich vieles hintereinander aufrufen. Ich kann mich aber auch irren. mal sehen wann ich das mit dem HLSL / GLSL gefressen habe das ich klar komme, dann sollten die Möglichkeiten unbegrenzt sein.
Einen DX Scroller. haaa. das ist cool. abwarten


nimm lieber für wietere Projekte immer die Script Funktion. Da gehen auch solche Sachen wie du mit dem Pager angesprochen hast.

Bei weiteren Fragen --> fragen :)

Grüße
Folgende User moechten sich bei inc. fuer diesen Post bedanken :
Eddi
<<

Eddi

ToTaL N0OB
ToTaL N0OB

Beiträge: 7
Registriert:
Di Sep 04, 2012 7:12 pm



- MORE USERINFOS -


Level: 1
HP: 0 / 18
0 / 18
MP: 8 / 8
8 / 8
EXP: 7 / 10
7 / 10

Sterne der Treue:
Sterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der TreueSterne der Treue
Barvermögen:
375,94

Sagte Danke: 1
Bekam Bedankungen:
1 mal in 1 Post.

Beitrag Do Sep 06, 2012 3:04 am

Thema: Re: Probleme unter Win7 64
Also die GForce GTX 285 ist eine ganz normale Grafikkarte. Damals, als das erste Modell vom I7 ganz neu war, war die GTX 295 die High-End Karte. Natürlich unbezahlbar und meine 285 nur unwesentlich langsamer aber natürlich lang billiger.
Die ist glaube ich sogar noch ein tickchen schneller als die 460er und läuft auch mit dem Treiber, der auch heut noch für die High End Modelle benutzt wird (301.42) - daher benutzen wir wahrscheinlich den selben Treiber.

Ja, aber was soll es denn sein. Es ist ein ganz normales Windows 7, so gut wie nichts im Autostart und nicht durch Toolbars oder Codec Packs verhunzt. Ich hatte auch noch bei keinem Spiel oder sonst einem Programm irgendwelche Probleme.

Also ein ganz fettes Danke an dich! Unglaublich, dass du da in 15 Minuten durchgestiegen bist, obwohl ich Background, Reflextion, Amiga Text, Page Text, Logo, Scroller mit Controll codes, Bouncer verwende und alles übers Storyboard getimed hatte.
Und deine Version läuft auch noch irgendwie besser und flüssiger.

Leider ist es wie ich vermutet hatte. Du ignorierst das Storyboard komplett und hast alles gescripted. OK dann führt wohl kein weg daran vorbei. Tausend Dank auch für die Kommentare im Skript. Jetzt weiß ich, wie ich es das nächste Mal machen muß!
Folgende User moechten sich bei Eddi fuer diesen Post bedanken :
inc.
VorherigeNächste

Zurück zu DEMOMAKER



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast