Erstellen eines Vektor Objekts Tutorial

Version 1.09
Von und mit WildCop aka D.N.S. Design

www.comic-galerie.com_pics_logos_dns2.jpg

Vektor Objekte

Grundlagen

Polygon Flächen müssen immer aus 4 Punkten bestehen wobei es nicht verboten ist einen Punkt mehrmals anzugeben für zum Beispiel: Dreiecke
wobei aber die reihen folge der Punkte beachtet werden muss entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn!
Somit gibt es nur ein paar Möglichkeiten ein Dreieck zu definieren z.B. folgenden: 1123, 1223, 1231, 3123 und 1233.
Wie man sieht ist der Trick einen der drei Punkte Zweimal anzugeben.

Der Grundlegende Aufbau eines Vektor Objekt ist folgender:

FX   = Vector ; definiert das es sich um ein Vektor Objekt handelt bei Vektor Ball Objekten steht hier Ball 
Name = ;By D.n.S. Design

Colors     = 4  ;Max. 16 Farben
Points     = xx ;Anzahl der Punkte
Surfaces   = xx ;Anzahl der Flächen (Polygome)
AnimPoints = xx ;Anzahl der Animations Punkte (Diese Zeile kann aber auch weg gelassen werden.)

Color 1, 255,255,255 ; Color 1 = White   |
Color 2,   0,  0,255 ; Color 2 = Blue    | Hier werden die Farben definiert  nach dem schema RRR,GGG,BBB  (Rot, Grün, Blau)
Color 3, 255,  0,  0 ; Color 3 = Red     |
Color 4,   0,255,  0 ; Color 4 = Green   |

Data 10,10,10  ;X, Y, Z Punkte
Poly 0,1,2,3, 1,100,4 ; 4 Eckpunkte , Farbe, Transparenz (0-255 0= unsichtbar), Shadeintensität (0-255)
Animx  8, -240, 3, 0, 0    ; AnimPoint, Sinus Size, Sinus Add , Sinus Start , Type

Aufbau Vektor Objekte

FX =

  • Vector (für Vektor Objekte)
  • Ball (für Vektor Ball Objekte)

NAME =

  • Name des Vektor Objekts (Frei wählbar)

Colors =

  • Anzahl der Farben (mögliche Werte 1-16)

POINTS =

  • Die Anzahl der Eckpunkte (der definierten Data Points)

SURFACES =

  • Die Anzahl der Flächen (der definierten Polygon Flächen)

WICHTIGE ANMERKUNG: Wenn die angaben bei Point und Surfaces nicht stimmen kann das dazu führen das das Vektor Objekt im OSDM abschmiert (nicht mehr angezeigt wird)


AnimPoints =

  • Die Anzahl der Punkt, die Animiert werden (jeder punkt wird nur ein mal gezählt auch wen er mehr als ein mal Animiert wird.

( Man kann diese Angabe aber auch ganz weg lassen!)

COLOR 1, - COLOR 16,

  • Hier werden den einzelnen Farbnummer die R,G,B werte zugeordnet, sprich die Farben definiert.die möglichen werte für R,G und B sind 0-255.

DATA

  • Hier werden die X, Y und Z Koordinaten der Punkte definiert. (Bei Vektor Ball Objekten wird auch noch Bob ID, Bob Größe und die Transparenz mit angegeben dazu aber Später mehr.)

POLY

  • Hier werden die Polygon Flächen definiert. Erst werden die 4 ID's der Data Points von den Eckpunkten angeben. Dann wird die Nummer der Farbe mit der die Fläche gefüllt werden soll angegeben (mögliche Wert sind 1-16).
    Dann wird die Transparenz der Fläche fest gelegt (mögliche Werte sind 0-255) wobei 0 = Unsichtbar ist und 255 Vollsichtbar. Und dann wird die Shade Intensität Festgelegt (mögliche Werte sind 0-255)

AnimX , AnimY & AnimZ

  • AnimX AnimPoint ID, Sinus Size, Sinus Add , Sinus Start , Type
  • AnimY AnimPoint ID, Sinus Size, Sinus Add , Sinus Start , Type
  • AnimZ AnimPoint ID, Sinus Size, Sinus Add , Sinus Start , Type
  • AnimPoint ID = ist die ID Nummer von den Punkt der Animiert werden soll.
  • Sinus Size = ist der Wert den der Punkt sich bewegen soll.
  • Sinus Add = ist die Geschwindigkeit mit der sich der Punkt bewegt die bezieht sich aber auf die 720er Unterteilung der Sinus Funktion.
  • Sinus Start = ist die Start Position an der die Animation startet auch bezogen auf die 720er Einteilung der Sinus Funktion (Eine Einheit ist gleich 0,5 Grad).
  • Type = ist der Animations Type: es gibt Type 0, 1 und 2 siehe die folgenden Bilder für die Unterschiede an.
Type 0 = Schwingend
Type 1 = Hüpfend
Type 2 = Umgekärtes Hüpfen

Clipping

Was ist das? Als clipping bezeichnet man das verschwinden und wieder Auftauche von Polygon Flächen weil deren Sichtbarkeit Berechnung nicht sauber durchgeführt werden kann.
Tritt meistens auf wen Objekte Gedreht werden, oder anderweitig bewegt werden. ( Ein Beispiel dafür ist die erste Variante meines MicroChips aus dem Rescoures Bereich Externer Link)

Vektor Objekt Erstellen

Als erstes muss man sich erst einmal eine Vektor Objekt einfallen lassen! Und am beste schon mal eine kleine Skizze davon anfertigen. Oder durch probieren und skizzieren sich ein Objekt erarbeiten.
Für dieses Tutorial war das gar nicht so einfach, weil einerseits sollte es ein einfaches Objekt sein aber anderseits wollte ich auch gleich mit aufzeigen wie man das sogenannte Clipping vermeiden kann.

Skizze

Also für dieses Turtorial habe ich mir folgendes Vektor Objekt aus gedacht.

Zeichnung

Wenn man die erste Skizze Fertig hat mache ich mir meistens zwei genauere Zeichnungen.
Eine die das Objekt von Vorne zeigt und eine die es von Oben zeigt. Am besten auf Millimeter oder Karo Papier.
(Hier habe ich auf das Karo Papier verzichtet, damit die Zeichnungen übersichtlicher bleiben.)

Das hilft einem nachher auch beim abnehmen der Massen für die Koordinaten Punkte.
In dem Fall sind die beiden Zeichnungen fast gleich nur das sich die Beschriftung der Achsen sich ändert.
Das ist aber immer so bei symmetrischen Objekten. Die Unterschiede Tauchen erst dann auf wenn man Die Eckpunkte Nummeriert werden,
dann sind sie aber auch ganz hilfreich wenn es darum geht die Lage der einzelnen Eckpunkte zu bestimmen.

Punkte markieren

Also fangen wir mal an alle Eck Punkte für die Flächen in den Objekt zu markieren.

Frontansicht:

Draufsicht:

Punkte durchnummerieren

Dann sollte man sich über legen wie man die Punkte einzeichnen will das sollte man sich eine Festes System für zu legen das man dann immer verwendet.
Es gibt natürlich verschiedene Möglichkeiten z.B.: Objekt orientierte durch Nummerierung, von hinten nach Vorne oder umgekehrt, von rechts mach links oder von links nach recht, von oben nach unten usw.
Ich bevorzugen eine Objekt orientierte von links nach rechts Methode.

Dann wollen wir mal die markieren Punkte durchnummerieren wo bei ich auch bei 0 ( Null ) anfange zu zählen genau so wie auch in .VOBJ Objekte gezählt wird weil das dann leichter ist für die Flächendefinierung ist.
Jetzt sieht man sieht man die Unterschiede und man kann besser die Räumliche Platzierung der Punkte erkennen.
Bei sehr Komplexen Objekten mache ich mir manchmal auch noch Zeichnungen von einigen Details. Zum Beispiel beim Microchip hatte ich noch eine Zeichnung von einen Füßchen und von Vorderkante mit der Kerbe.
Wobei die Blau Markierten Zahlen die Eckpunkte von den verdeckten Objekten die im Hintergrund liegen sind.

Frontansicht:

Draufsicht:

Vermeidung von Clipping

Man könnte die Flächen des Hauptwürfels in der Mitte [Bild 1] und die Verbindungsflächen der kleinen äußeren Würfel [Bild 2] da wo die Verbindungsstangen auftreffen als nur eine Fläche definieren.
Das wäre Prinzipiell nicht Falsch und wäre auf den ersten Blick etwas einfacher, weil ein paar weniger Polygonflächen definiert werden müssten. Würde aber auch definitiv zum Clipping führen.
Besser wäre es die entsprechenden Polygonflächen wie in [Bild 3] und [Bild 4] zu definieren. Das ergibt zwar ein paar mehr Polygonflächen und macht etwas mehr Aufwand verhindert aber das Clipping.
Aber die Benötigten Punkte haben wir sowie so und wenn sich das Objekt Dreht verschwinden die Einzelnen Flächen nicht mehr.
So sollte man auch an den anderen Übergangs Flächen verfahren siehe [Bild 5] und [Bild 6]

Bild 1

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/195.png

Bild 2

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/196.png

Bild 3

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/197.png

Bild 4

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/198.png

Bild 5

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/199.png

Bild 6

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/200.png

Objekt Erstellen

Zum erstellen des Objektes brauch man dann jetzt einen Texteditor. Ich bevorzuge UltraEdit32 aber jeder andere Texteditor geht auch.
In den lade ich eine Vorlage für eine Objekt. (das ist dieser Code Schnipsel)

FX   = Vector ;
Name = ;By D.n.S. Design

Colors     = 4  ;Max. 16 Farben
Points     = xx ;Anzahl der Punkte
Surfaces   = xx ;Anzahl der Polygome
;AnimPoints = xx ;Anzahl der Animations Punkte

Color 1, 255,255,255 ; Color 1 = White
Color 2,   0,  0,255 ; Color 2 = Blue
Color 3, 255,  0,  0 ; Color 3 = Red
Color 4,   0,255,  0 ; Color 4 = Green

Data 10,10,10  ;X, Y, Z Punkte
Poly 0,1,2,3, 1,100,4 ; 4 Eckpunkte , Farbe, Transparenz (0-255 0= unsichtbar), Shade Intensität (0-255)
;Animx  8, -240, 3, 0, 0    ; AnimPoint, Sinus Size, Sinus Add , Sinus Start , Type

Die Sachen die ich nicht brauche Kommentiere ich einfach aus in dem ich ein “ ; “ (Simikolon) davor setze.
Und dann fange ich an die Punkt und Flächen zu definieren.

Jetzt gibt es unterschiedliche weg die man nehmen kann.

  • Mann definiert erst alle punkte und dann alle Polygon Flächen
  • oder man kombiniert es das man erst die entsprechenden punkte und dann die daraus resultierende Flächen definiert
  • oder das 2. Schema Objekt orientiert anwendet als das man das gesamt Objekt kleinere Objekte aufteilt in unserem Beispiel z.B. in die kleinen Würfel die streben und dem Hauptwürfel.
  • Außerdem sollte man sich schon mal jetzt Gedanken über die Farbgebung des Objektes machen kann aber auch noch später gemacht werden.

Worauf man aber unbedingt Achten muss ist das man die Punkte in der Reihenfolge definiert wie wir sie Nummeriert hab weil sonnst Passt das Ganze Objekt nicht mehr.

Für Anfänger ist es einfacher wenn man erst die entsprechenden Punkte eines Subobjekt definiert und dann die entsprechenden Flächen dazu und die Punkte von Nächst Subobjekt usw.
was dann so aus sieht:

Beispiel 1:

;Punkte Würfel1
Data  -10,  10, 10 ;Punkt 0 Vorderseite Würfel1
Data  -10, -10, 10 ;Punkt 1
Data   10, -10, 10 ;Punkt 2
Data   10,  10, 10 ;Punkt 3
Data  -10,  10,-10 ;Punkt 4 Rückseite Würfel1
Data  -10, -10,-10 ;Punkt 5
Data   10, -10,-10 ;Punkt 6
Data   10,  10,-10 ;Punkt 7

;Flächen Würfel1
Poly 0,1,2,3,  1,255,0 ;Vordere Fläche Würfel1 
Poly 4,5,6,7,  1,255,0 ;Hintere Fläche Würfel1
Poly 0,1,5,4,  1,255,0 ;Linke Fläche Würfel1
Poly 2,3,7,6,  1,255,0 ;Rechte Fläche Würfel1
Poly 0,3,7,4,  1,255,0 ;Obere Fläche Würfel1
Poly 1,2,6,5,  1,255,0 ;Untere Fläche Würfel1

;Punkte Würfel2
Data  -50,  10, 10 ;Punkt 8 Vorderseite Würfel2
Data  -50, -10, 10 ;Punkt 9
Data  -30, -10, 10 ;Punkt 10
Data  -30,  10, 10 ;Punkt 11
...
usw.

;Flächen Würfel2
Poly  8, 9,10,11,  1,255,0
Poly 12,13,14,15,  1,255,0
...
usw.  

Man kann aber auch erst alle Punkte Definieren und dann in einen separaten Abschnitt alle Flächen definieren.
was dann so aus sieht:

Beispiel 2:

;Punkte Würfel1
Data  -10,  10, 10 ;Punkt 0 Vorderseite Würfel1
Data  -10, -10, 10 ;Punkt 1
Data   10, -10, 10 ;Punkt 2
Data   10,  10, 10 ;Punkt 3
Data  -10,  10,-10 ;Punkt 4 Rückseite Würfel1
Data  -10, -10,-10 ;Punkt 5
Data   10, -10,-10 ;Punkt 6
Data   10,  10,-10 ;Punkt 7

;Punkte Würfel2
Data  -50,  10, 10 ;Punkt 8 Vorderseite Würfel2
Data  -50, -10, 10 ;Punkt 9
Data  -30, -10, 10 ;Punkt 10
Data  -30,  10, 10 ;Punkt 11
...
usw.

;Flächen Würfel1
Poly 0,1,2,3,  1,255,0 ;Vordere Fläche Würfel1 
Poly 4,5,6,7,  1,255,0 ;Hintere Fläche Würfel1
Poly 0,1,5,4,  1,255,0 ;Linke Fläche Würfel1
Poly 2,3,7,6,  1,255,0 ;Rechte Fläche Würfel1
Poly 0,3,7,4,  1,255,0 ;Obere Fläche Würfel1
Poly 1,2,6,5,  1,255,0 ;Untere Fläche Würfel1

;Flächen Würfel2
Poly  8, 9,10,11,  1,255,0
Poly 12,13,14,15,  1,255,0
...
usw.  

Farben definieren

Also ich habe mir mal gedacht die Äußeren Würfel machen wir in 3 Rottönen.
Den Hauptwürfel in 3 Blautönen und die Streben in 2 Grüntönen. (siehe Bild)

Dazu müssen wir im Header des Vektor Objektes erst mal angeben das es insgesamt 8 Farben gibt, und dann müssen alle 8 Farben einzeln definiert werden.
Das sieht dann so aus.

FX   = Vector ;
Name = Tutorial Objekt ;By D.n.S. Design

Colors     = 8  ;Max. 16 Farben
Points     = ?? ;Anzahl der Punkte
Surfaces   = ?? ;Anzahl der Polygome

Color 1, 255,  0,  0 ; Color 1 = Rot1
Color 2, 150, 20, 20 ; Color 2 = Rot2
Color 3,  90, 10, 10 ; Color 3 = Rot3
Color 4,   0,  0,255 ; Color 4 = Blau1
Color 5,  20, 20,150 ; Color 5 = Blau3
Color 6,  10, 10, 90 ; Color 6 = Blau3
Color 7,   0,255,  0 ; Color 7 = Grün1
Color 8,  20,100, 20 ; Color 8 = Grün2

Und beim definieren der Flächen wir entsprechend dem Schema in der Farbskizze die Farbe mit definiert. Indem die ID der entsprechenden Farbe angegeben wird.
In diesem Beispiel die ID 1 (Rot Markiert) für ein Rot mit den Farbwerten Rot=255, Grün=0, Blau=0.

Beispiel:
Poly 0, 1, 2, 3, 1, 255,0 ; Vordere Fläche des Linken kleinen Würfels

Punkte & Flächen definieren

Also ich lege mir die beiden Zeichnungen mit den durch Nummerierten Punkten parat (neben meine Tastatur) so das ich immer wieder einen Blick drauf werfen kann.
Und alle Punkte die ich schon definiert habe streiche ich durch damit ich immer den Überblick behalte.
Also führen wie uns die Zeichnungen noch mal vor Augen.

Frontansicht:

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/326.png

Draufsicht:

http://forum.deltaforceteam.de/images/gallery/327.png

Die folgende Zeile habe ich nur drin um mich daran zu erinnern wofür welcher Parameter bei der Definierung einer Polygon Fläche ist!

kleine Merkhilfe
;Poly  0, 1, 2, 3,  1,  255,0 ; 4 Eckpunkte , Farbe, Transparenz (0-255 0= unsichtbar), Shade Intensität (0-255)
Punkte vom Linken kleinen Würfel
;Punkte vom Linken kleinen Würfel
Data -110,  20,  20  ; Punkt 0 Punkt der Vorderseite des Linken Kleinen Würfels
Data -110, -20,  20  ; Punkt 1
Data  -70, -20,  20  ; Punkt 2
Data  -70,  20,  20  ; Punkt 3

Data -110,  20, -20  ; Punkt 4 Punkt der Hinterseite des Linken kleinen Würfels
Data -110, -20, -20  ; Punkt 5
Data  -70, -20, -20  ; Punkt 6
Data  -70,  20, -20  ; Punkt 7
Flächen kleiner Würfen auf der Linken Seite
;Kleiner Würfen auf der Linken Seite
Poly   0,  1,  2,  3,   3,  255,0 ; Vordere Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   4,  5,  6,  7,   3,  255,0 ; Hintere Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   0,  3,  7,  4,   2,  255,0 ; Obere   Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   1,  2,  6,  5,   2,  255,0 ; Untere  Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   0,  4,  5,  1,   1,  255,0 ; Linke   Fläche des Linken kleinen Würfels
; Definierung der der Rechten Außen Flächen des Linken Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly   3,  2,  9,  8,   1,  255,0 ;Segment 1
Poly   2,  6, 13,  9,   1,  255,0 ;Segment 2
Poly   6,  7, 12, 13,   1,  255,0 ;Segment 3
Poly   7,  3,  8, 12,   1,  255,0 ;Segment 4
Punkte der Linken Strebe
;Punkte der Linken Strebe
Data  -70,   5,   5  ; Punkt 8 Punkt der Vorderseite der Linken Strebe zum kleine Würfels
Data  -70,  -5,   5  ; Punkt 9
Data  -40,  -5,   5  ; Punkt 10
Data  -40,   5,   5  ; Punkt 11

Data  -70,   5,  -5  ; Punkt 12 Punkt der Hinterseite der Linken Strebe zum kleinen Würfels
Data  -70,  -5,  -5  ; Punkt 13
Data  -40,  -5,  -5  ; Punkt 14
Data  -40,   5,  -5  ; Punkt 15
Flächen linken Strebe
;Linke Strebe 
Poly   8,  9, 10, 11,  8,  255,0 ;Vordere Fläche des Linken Strebe
Poly  12, 13, 14, 15,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Linken Strebe
Poly   8, 11, 15, 12,  7,  255,0 ;Obere   Fläche der Linken Strebe
Poly   9, 10, 14, 13,  7,  255,0 ;Untere  Fläche der Linken Strebe
Eck Punkte des Hauptwürfel in der Mitte
;Hauptwürfel in der Mitte
Data  -40,  40,  40  ; Punkt 16 Punkt der Vorderseite des Haupt Würfels in der Mitte
Data  -40, -40,  40  ; Punkt 17
Data   40, -40,  40  ; Punkt 18
Data   40,  40,  40  ; Punkt 19

Data  -40,  40, -40  ; Punkt 20 Punkt der Hinterseite des Haupt Würfels in der Mitte
Data  -40, -40, -40  ; Punkt 21
Data   40, -40, -40  ; Punkt 22
Data   40,  40, -40  ; Punkt 23
Punkte vom Oberen kleinen Würfel
;Punkte vom Oberen kleinen Würfel
Data  -20, 110,  20  ; Punkt 24 Punkt der Vorderseite des Oberen kleinen Würfels
Data  -20,  70,  20  ; Punkt 25
Data   20,  70,  20  ; Punkt 26
Data   20, 110,  20  ; Punkt 27

Data  -20, 110, -20  ; Punkt 28 Punkt der Hinterseite des Oberen kleinen Würfels
Data  -20,  70, -20  ; Punkt 29
Data   20,  70, -20  ; Punkt 30
Data   20, 110, -20  ; Punkt 31
Flächen kleiner Würfen Oben
;Kleiner Würfen Oben
Poly  24, 25, 26, 27,  2,  255,0 ; Vordere Fläche des Oberen kleinen Würfels
Poly  28, 29, 30, 31,  2,  255,0 ; Hintere Fläche des Oberen Kleinen Würfels
Poly  24, 27, 31, 28,  1,  255,0 ; Obere   Fläche des Oberen kleinen Würfels
Poly  24, 25, 29, 28,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des Oberen kleinen Würfels
Poly  27, 26, 30, 31,  3,  255,0 ; Recht   Fläche des Oberen kleinen Würfels
; Definierung der der Unteren Flächen des Oberen kleinen Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  25, 29, 36, 32,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  29, 30, 39, 36,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  26, 30, 39, 35,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  26, 25, 32, 35,  1,  255,0 ;Segment 4
Punkte von der Oberen Strebe
;Punkte von der Oberen Strebe
Data   -5,  70,   5  ; Punkt 32 Punkt der Vorderseite der Oberen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  40,   5  ; Punkt 33
Data    5,  40,   5  ; Punkt 34
Data    5,  70,   5  ; Punkt 35

Data   -5,  70,  -5  ; Punkt 36 Punkt der Hinterseite der Oberen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  40,  -5  ; Punkt 37
Data    5,  40,  -5  ; Punkt 38
Data    5,  70,  -5  ; Punkt 39
Flächen Obere Strebe
;Obere Strebe
Poly  32, 33, 34, 35,  8,  255,0 ;Vordere Fläche der Oberen Strebe
Poly  36, 37, 38, 39,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Oberen Strebe
Poly  32, 33, 37, 36,  7,  255,0 ;Linke   Fläche der Oberen Strebe
Poly  35, 34, 38, 39,  7,  255,0 ;Rechte  Fläche der Oberen Strebe
Punkte vom Unteren kleinen Würfel
;Punkte vom Unteren kleinen Würfel
Data  -20, -70,  20  ; Punkt 40 Punkt der Vorderseite des Unteren kleinen Würfels
Data  -20,-110,  20  ; Punkt 41
Data   20,-110,  20  ; Punkt 42
Data   20, -70,  20  ; Punkt 43

Data  -20, -70, -20  ; Punkt 44 Punkt der Hinterseite des Unteren kleinen Würfels
Data  -20,-110, -20  ; Punkt 45
Data   20,-110, -20  ; Punkt 46
Data   20, -70, -20  ; Punkt 47
Flächen Kleiner Würfen Unten
;Kleiner Würfen Unten
Poly  40, 41, 42, 43,  2,  255,0 ; Vordere Fläche des Unteren kleinen Würfels
Poly  44, 45, 46, 47,  2,  255,0 ; Hintere Fläche des Unteren Kleinen Würfels
Poly  41, 42, 46, 45,  1,  255,0 ; Untere  Fläche des Unteren kleinen Würfels
Poly  40, 41, 45, 44,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des Unteren kleinen Würfels
Poly  43, 42, 46, 47,  3,  255,0 ; Rechte  Fläche des Unteren kleinen Würfels
; Definierung der der Oberen Flächen des Unteren kleinen Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  40, 44, 53, 49,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  44, 47, 54, 53,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  47, 43, 50, 54,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  43, 40, 49, 50,  1,  255,0 ;Segment 4
Punkte von der Unteren Strebe
;Punkte von der Unteren Strebe
Data   -5, -40,   5  ; Punkt 48 Punkt der Vorderseite der Unteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5, -70,   5  ; Punkt 49
Data    5, -70,   5  ; Punkt 50
Data    5, -40,   5  ; Punkt 51

Data   -5, -40,  -5  ; Punkt 52 Punkt der Hinterseite der Unteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5, -70,  -5  ; Punkt 53
Data    5, -70,  -5  ; Punkt 54
Data    5, -40,  -5  ; Punkt 55
Flächen Untere Strebe
;Untere Strebe
Poly  48, 49, 50, 51,  8,  255,0 ;Vordere Fläche der Unteren Strebe
Poly  52, 53, 54, 55,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Unteren Strebe
Poly  48, 49, 53, 52,  7,  255,0 ;Linke   Fläche der Unteren Strebe
Poly  51, 50, 54, 55,  7,  255,0 ;Rechte  Fläche der Unteren Strebe
Punkte vom Rechten kleinen Würfel
;Punkte vom Rechten kleinen Würfel
Data   70,  20,  20  ; Punkt 56 Punkt der Vorderseite des Rechten Kleinen Würfels
Data   70, -20,  20  ; Punkt 57
Data  110, -20,  20  ; Punkt 58
Data  110,  20,  20  ; Punkt 59

Data   70,  20, -20  ; Punkt 60 Punkt der Hinterseite des Rechten kleinen Würfels
Data   70, -20, -20  ; Punkt 61
Data  110, -20, -20  ; Punkt 62
Data  110,  20, -20  ; Punkt 63
Flächen Kleiner Würfen Rechts
;Kleiner Würfel Rechts
Poly  56, 57, 58, 59,  3,  255,0 ; Vordere Fläche des Rechten kleinen Würfels
Poly  60, 61, 62, 63,  3,  255,0 ; Hintere Fläche des Rechten Kleinen Würfels
Poly  56, 59, 63, 60,  2,  255,0 ; Obere   Fläche des Rechten kleinen Würfels
Poly  57, 58, 62, 61,  2,  255,0 ; Untere  Fläche des Rechten kleinen Würfels
Poly  59, 58, 62, 63,  1,  255,0 ; Rechte  Fläche des Rechten kleinen Würfels
; Definierung der der Linken Flächen des Unteren kleinen Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  56, 57, 66, 67,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  56, 60, 71, 67,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  60, 61, 70, 71,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  57, 61, 70, 66,  1,  255,0 ;Segment 4
Punkte der Rechten Strebe
;Punkte der Rechten Strebe
Data   40,   5,   5  ; Punkt 64 Punkt der Vorderseite der Rechten Strebe zum kleine Würfels
Data   40,  -5,   5  ; Punkt 65
Data   70,  -5,   5  ; Punkt 66
Data   70,   5,   5  ; Punkt 67

Data   40,   5,  -5  ; Punkt 68 Punkt der Hinterseite der Rechten Strebe zum kleinen Würfels
Data   40,  -5,  -5  ; Punkt 69
Data   70,  -5,  -5  ; Punkt 70
Data   70,   5,  -5  ; Punkt 71
Flächen Rechte Strebe
;Rechte Strebe
Poly  64, 65, 66, 67,  8,  255,0 ;Vordere Fläche der Rechten Strebe
Poly  68, 69, 70, 71,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Rechten Strebe
Poly  64, 67, 71, 68,  7,  255,0 ;Obere   Fläche der Rechten Strebe
Poly  65, 66, 70, 69,  7,  255,0 ;Untere  Fläche der Rechten Strebe
Punkte vom Vorderen kleinen Würfel
;Punkte vom Vorderen kleinen Würfel
Data  -20,  20, 110  ; Punkt 72 Punkt der Vorderseite des Vorderen kleinen Würfels
Data  -20, -20, 110  ; Punkt 73
Data   20, -20, 110  ; Punkt 74
Data   20,  20, 110  ; Punkt 75

Data  -20,  20,  70  ; Punkt 76 Punkt der Hinterseite des Vorderen kleinen Würfels
Data  -20, -20,  70  ; Punkt 77
Data   20, -20,  70  ; Punkt 78
Data   20,  20,  70  ; Punkt 79
Flächen Kleiner Würfen im Vordergrund
;Kleiner Würfel im Vordergrund
Poly  72, 73, 74, 75,  1,  255,0 ; Vordere Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  72, 75, 79, 76,  2,  255,0 ; Obere   Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  73, 74, 78, 77,  2,  255,0 ; Untere  Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  72, 73, 77, 76,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  75, 74, 78, 79,  3,  255,0 ; Rechte  Fläche des Kleinen Würfels im Vordergrund
; Definierung der der Hinteren Flächen des kleinen Würfels im Vordergrund nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  76, 77, 81, 80,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  77, 78, 82, 81,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  78, 79, 83, 82,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  79, 76, 80, 83,  1,  255,0 ;Segment 4
Punkte von der Vorderen Strebe
;Punkte von der Vorderen Strebe
Data   -5,   5,  70  ; Punkt 80 Punkt der Vorderseite der Vorderen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5,  70  ; Punkt 81
Data    5,  -5,  70  ; Punkt 82
Data    5,   5,  70  ; Punkt 83

Data   -5,   5,  40  ; Punkt 84 Punkt der Hinterseite der Vorderen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5,  40  ; Punkt 85
Data    5,  -5,  40  ; Punkt 86
Data    5,   5,  40  ; Punkt 87
Flächen Vordere Strebe
;Vordere Strebe
Poly  80, 81, 85, 84,  8,  255,0 ;Rechte Fläche der Vorderen Strebe
Poly  83, 82, 86, 87,  8,  255,0 ;Linke  Fläche der Vorderen Strebe
Poly  80, 83, 87, 84,  7,  255,0 ;Obere  Fläche der Vorderen Strebe
Poly  81, 82, 86, 85,  7,  255,0 ;Untere Fläche der Vorderen Strebe
Punkte vom Hinteren kleinen Würfel
;Punkte vom Hinteren kleinen Würfel
Data  -20,  20, -70  ; Punkt 88 Punkt der Vorderseite des Hinteren kleinen Würfels
Data  -20, -20, -70  ; Punkt 89
Data   20, -20, -70  ; Punkt 90
Data   20,  20, -70  ; Punkt 91

Data  -20,  20,-110  ; Punkt 92 Punkt der Hinterseite des Hinteren kleinen Würfels
Data  -20, -20,-110  ; Punkt 93
Data   20, -20,-110  ; Punkt 94
Data   20,  20,-110  ; Punkt 95
Flächen Kleiner Würfen im Hintergrund
;Kleiner Würfel im Hintergrund
Poly  92, 93, 94, 95,  1,  255,0 ; Hintere Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  88, 91, 95, 92,  2,  255,0 ; Obere   Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  89, 90, 94, 93,  2,  255,0 ; Untere  Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  88, 89, 93, 92,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  91, 90, 94, 95,  3,  255,0 ; Rechte  Fläche des Kleinen Würfels im Hintergrund
; Definierung der der Vorderen Flächen des kleinen Würfels im Hintergrund nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  88, 89,101,100,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  89, 90,102,101,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  90, 91,103,102,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  91, 88,100,103,  1,  255,0 ;Segment 4
Punkte von der Hinteren Strebe
;Punkte von der Vorderen Strebe
Data   -5,   5, -40  ; Punkt 96 Punkt der Vorderseite der Hinteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5, -40  ; Punkt 97
Data    5,  -5, -40  ; Punkt 98
Data    5,   5, -40  ; Punkt 99

Data   -5,   5, -70  ; Punkt 100 Punkt der Hinterseite der Hinteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5, -70  ; Punkt 101
Data    5,  -5, -70  ; Punkt 102
Data    5,   5, -70  ; Punkt 103
Flächen Hintere Strebe
;Vordere Strebe
Poly  96, 97,101,100,  8,  255,0 ;Rechte Fläche der Hinteren Strebe
Poly  99, 98,102,103,  8,  255,0 ;Linke  Fläche der Hinteren Strebe
Poly  96, 99,103,100,  7,  255,0 ;Obere  Fläche der Hinteren Strebe
Poly  97, 98,102,101,  7,  255,0 ;Untere Fläche der Hinteren Strebe
Flächen Hauptwürfel
;Hauptwürfel
; Definierung aller 6 Aussen Flächen des Hauptwürfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  16, 17, 85, 84,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment1
Poly  17, 18, 86, 85,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment2
Poly  18, 19, 87, 86,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment3
Poly  19, 16, 84, 87,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment4

Poly  20, 21, 97, 96,  6,  255,0 ;Rückseite Segment1
Poly  21, 22, 98, 97,  6,  255,0 ;Rückseite Segment2
Poly  22, 23, 99, 98,  6,  255,0 ;Rückseite Segment3
Poly  23, 20, 96, 99,  6,  255,0 ;Rückseite Segment4

Poly  16, 17, 10, 11,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment1
Poly  17, 21, 14, 10,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment2
Poly  21, 20, 15, 14,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment3
Poly  20, 16, 11, 15,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment4

Poly  19, 18, 65, 64,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment1
Poly  18, 22, 69, 65,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment2
Poly  22, 23, 68, 69,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment3
Poly  23, 19, 64, 68,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment4

Poly  16, 19, 34, 33,  4,  255,0 ;Oberseite Segment1
Poly  19, 23, 38, 34,  4,  255,0 ;Oberseite Segment2
Poly  23, 20, 37, 38,  4,  255,0 ;Oberseite Segment3
Poly  20, 16, 33, 37,  4,  255,0 ;Oberseite Segment4

Poly  17, 18, 51, 48,  4,  255,0 ;Unterseite Segment1
Poly  18, 22, 55, 51,  4,  255,0 ;Unterseite Segment2
Poly  22, 21, 52, 55,  4,  255,0 ;Unterseite Segment3
Poly  21, 17, 48, 52,  4,  255,0 ;Unterseite Segment4

Punkte & Flächen Zählen

Jetzt müssen wir nur noch die Punkte und Polygonflächen zählen und in denn Header eintragen, dann sind wir auch schon Fertig!

Bei den Punkten haben wir es hier recht einfach das wir ja deren ID Nummer als Kommentar mit an gegeben haben.\ Die letzte Punkt ID ist 103 da wir mit 0 an gefangen haben macht das dann 104 Punkte.

Die Anzahl der Flächen können wir hier auch ausrechnen! Die Außenwürfel bestehen jeweils aus 9 Flächen 6 Stück haben wir von den also 9×6 = 54
Die Streben bestehen aus jeweils 4 Flächen von denn wir auch 6 Stück haben also 4×6 = 24
Eine Seite des Hauptwürfels hat auch 4 Flächen ein Würfel hat 6 Seiten also auch hier 4×6 = 24
Jetzt addieren wir die Zahlen also 54+24+24 = 102.

Man kann aber auch alle DATA Kommandos Zählen für die Punkte und alle POLY Kommandos für die Flächen.

Die Ergebnisse tragen wir noch in den Header des Vektor Objekts ein. das sieht dann so aus:

FX   = Vector ;
Name = Tutorial Objekt ;By D.n.S. Design

Colors     = 8  ;Max. 16 Farben
Points     = 104 ;Anzahl der Punkte
Surfaces   = 102 ;Anzahl der Polygome

Color 1, 255,  0,  0 ; Color 1 = Rot1
Color 2, 150, 20, 20 ; Color 2 = Rot2
Color 3,  90, 10, 10 ; Color 3 = Rot3
Color 4,   0,  0,255 ; Color 4 = Blau1
Color 5,  20, 20,150 ; Color 5 = Blau3
Color 6,  10, 10, 90 ; Color 6 = Blau3
Color 7,   0 255,  0 ; Color 7 = Grün1
Color 8,  20,100, 20 ; Color 8 = Grün2

Das Fertige Objekt

Das Komplett fertige Vektor Objekt sieht jetzt so aus:

FX   = Vector ;
Name = Tutorial Objekt ;By D.n.S. Design

Colors     = 8  ;Max. 16 Farben
Points     = 104 ;Anzahl der Punkte
Surfaces   = 102 ;Anzahl der Polygome

Color 1, 255,  0,  0 ; Color 1 = Rot1
Color 2, 150, 20, 20 ; Color 2 = Rot2
Color 3,  90, 10, 10 ; Color 3 = Rot3
Color 4,   0,  0,255 ; Color 4 = Blau1
Color 5,  20, 20,150 ; Color 5 = Blau3
Color 6,  10, 10, 90 ; Color 6 = Blau3
Color 7,   0,255,  0 ; Color 7 = Grün1
Color 8,  20,100, 20 ; Color 8 = Grün2


;Poly  0, 1, 2, 3,  1,  255,0 ; 4 Eckpunkte , Farbe, Transparenz (0-255 0= unsichtbar), Shade Intensität (0-255)

;Punkte vom Linken kleinen Würfel
Data -110,  20,  20  ; Punkt 0 Punkt der Vorderseite des Linken Kleinen Würfels
Data -110, -20,  20  ; Punkt 1
Data  -70, -20,  20  ; Punkt 2
Data  -70,  20,  20  ; Punkt 3

Data -110,  20, -20  ; Punkt 4 Punkt der Hinterseite des Linken kleinen Würfels
Data -110, -20, -20  ; Punkt 5
Data  -70, -20, -20  ; Punkt 6
Data  -70,  20, -20  ; Punkt 7

;Kleiner Würfen auf der Linken Seite
Poly   0,  1,  2,  3,   3,  255,0 ; Vordere Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   4,  5,  6,  7,   3,  255,0 ; Hintere Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   0,  3,  7,  4,   2,  255,0 ; Obere   Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   1,  2,  6,  5,   2,  255,0 ; Untere  Fläche des Linken kleinen Würfels
Poly   0,  4,  5,  1,   1,  255,0 ; Linke   Fläche des Linken kleinen Würfels
; Definierung der der Rechten Außen Flächen des Linken Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly   3,  2,  9,  8,   1,  255,0 ;Segment 1
Poly   2,  6, 13,  9,   1,  255,0 ;Segment 2
Poly   6,  7, 12, 13,   1,  255,0 ;Segment 3
Poly   7,  3,  8, 12,   1,  255,0 ;Segment 4

;Punkte der Linken Strebe
Data  -70,   5,   5  ; Punkt 8 Punkt der Vorderseite der Linken Strebe zum kleine Würfels
Data  -70,  -5,   5  ; Punkt 9
Data  -40,  -5,   5  ; Punkt 10
Data  -40,   5,   5  ; Punkt 11

Data  -70,   5,  -5  ; Punkt 12 Punkt der Hinterseite der Linken Strebe zum kleinen Würfels
Data  -70,  -5,  -5  ; Punkt 13
Data  -40,  -5,  -5  ; Punkt 14
Data  -40,   5,  -5  ; Punkt 15

;Linke Strebe 
Poly   8,  9, 10, 11,  8,  255,0 ;Vordere Fläche des Linken Strebe
Poly  12, 13, 14, 15,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Linken Strebe
Poly   8, 11, 15, 12,  7,  255,0 ;Obere   Fläche der Linken Strebe
Poly   9, 10, 14, 13,  7,  255,0 ;Untere  Fläche der Linken Strebe

;Hauptwürfel in der Mitte
Data  -40,  40,  40  ; Punkt 16 Punkt der Vorderseite des Haupt Würfels in der Mitte
Data  -40, -40,  40  ; Punkt 17
Data   40, -40,  40  ; Punkt 18
Data   40,  40,  40  ; Punkt 19

Data  -40,  40, -40  ; Punkt 20 Punkt der Hinterseite des Haupt Würfels in der Mitte
Data  -40, -40, -40  ; Punkt 21
Data   40, -40, -40  ; Punkt 22
Data   40,  40, -40  ; Punkt 23

;Punkte vom Oberen kleinen Würfel
Data  -20, 110,  20  ; Punkt 24 Punkt der Vorderseite des Oberen kleinen Würfels
Data  -20,  70,  20  ; Punkt 25
Data   20,  70,  20  ; Punkt 26
Data   20, 110,  20  ; Punkt 27

Data  -20, 110, -20  ; Punkt 28 Punkt der Hinterseite des Oberen kleinen Würfels
Data  -20,  70, -20  ; Punkt 29
Data   20,  70, -20  ; Punkt 30
Data   20, 110, -20  ; Punkt 31

;Kleiner Würfen Oben
Poly  24, 25, 26, 27,  2,  255,0 ; Vordere Fläche des Oberen kleinen Würfels
Poly  28, 29, 30, 31,  2,  255,0 ; Hintere Fläche des Oberen Kleinen Würfels
Poly  24, 27, 31, 28,  1,  255,0 ; Obere   Fläche des Oberen kleinen Würfels
Poly  24, 25, 29, 28,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des Oberen kleinen Würfels
Poly  27, 26, 30, 31,  3,  255,0 ; Recht   Fläche des Oberen kleinen Würfels
; Definierung der der Unteren Flächen des Oberen kleinen Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  25, 29, 36, 32,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  29, 30, 39, 36,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  26, 30, 39, 35,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  26, 25, 32, 35,  1,  255,0 ;Segment 4

;Punkte von der Oberen Strebe
Data   -5,  70,   5  ; Punkt 32 Punkt der Vorderseite der Oberen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  40,   5  ; Punkt 33
Data    5,  40,   5  ; Punkt 34
Data    5,  70,   5  ; Punkt 35

Data   -5,  70,  -5  ; Punkt 36 Punkt der Hinterseite der Oberen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  40,  -5  ; Punkt 37
Data    5,  40,  -5  ; Punkt 38
Data    5,  70,  -5  ; Punkt 39

;Obere Strebe
Poly  32, 33, 34, 35,  8,  255,0 ;Vordere Fläche der Oberen Strebe
Poly  36, 37, 38, 39,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Oberen Strebe
Poly  32, 33, 37, 36,  7,  255,0 ;Linke   Fläche der Oberen Strebe
Poly  35, 34, 38, 39,  7,  255,0 ;Rechte  Fläche der Oberen Strebe

;Punkte vom Unteren kleinen Würfel
Data  -20, -70,  20  ; Punkt 40 Punkt der Vorderseite des Unteren kleinen Würfels
Data  -20,-110,  20  ; Punkt 41
Data   20,-110,  20  ; Punkt 42
Data   20, -70,  20  ; Punkt 43

Data  -20, -70, -20  ; Punkt 44 Punkt der Hinterseite des Unteren kleinen Würfels
Data  -20,-110, -20  ; Punkt 45
Data   20,-110, -20  ; Punkt 46
Data   20, -70, -20  ; Punkt 47

;Kleiner Würfen Unten
Poly  40, 41, 42, 43,  2,  255,0 ; Vordere Fläche des Unteren kleinen Würfels
Poly  44, 45, 46, 47,  2,  255,0 ; Hintere Fläche des Unteren Kleinen Würfels
Poly  41, 42, 46, 45,  1,  255,0 ; Untere  Fläche des Unteren kleinen Würfels
Poly  40, 41, 45, 44,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des Unteren kleinen Würfels
Poly  43, 42, 46, 47,  3,  255,0 ; Rechte  Fläche des Unteren kleinen Würfels
; Definierung der der Oberen Flächen des Unteren kleinen Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  40, 44, 53, 49,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  44, 47, 54, 53,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  47, 43, 50, 54,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  43, 40, 49, 50,  1,  255,0 ;Segment 4

;Punkte von der Unteren Strebe
Data   -5, -40,   5  ; Punkt 48 Punkt der Vorderseite der Unteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5, -70,   5  ; Punkt 49
Data    5, -70,   5  ; Punkt 50
Data    5, -40,   5  ; Punkt 51

Data   -5, -40,  -5  ; Punkt 52 Punkt der Hinterseite der Unteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5, -70,  -5  ; Punkt 53
Data    5, -70,  -5  ; Punkt 54
Data    5, -40,  -5  ; Punkt 55

;Untere Strebe
Poly  48, 49, 50, 51,  8,  255,0 ;Vordere Fläche der Unteren Strebe
Poly  52, 53, 54, 55,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Unteren Strebe
Poly  48, 49, 53, 52,  7,  255,0 ;Linke   Fläche der Unteren Strebe
Poly  51, 50, 54, 55,  7,  255,0 ;Rechte  Fläche der Unteren Strebe

;Punkte vom Rechten kleinen Würfel
Data   70,  20,  20  ; Punkt 56 Punkt der Vorderseite des Rechten Kleinen Würfels
Data   70, -20,  20  ; Punkt 57
Data  110, -20,  20  ; Punkt 58
Data  110,  20,  20  ; Punkt 59

Data   70,  20, -20  ; Punkt 60 Punkt der Hinterseite des Rechten kleinen Würfels
Data   70, -20, -20  ; Punkt 61
Data  110, -20, -20  ; Punkt 62
Data  110,  20, -20  ; Punkt 63

;Kleiner Würfel Rechts
Poly  56, 57, 58, 59,  3,  255,0 ; Vordere Fläche des Rechten kleinen Würfels
Poly  60, 61, 62, 63,  3,  255,0 ; Hintere Fläche des Rechten Kleinen Würfels
Poly  56, 59, 63, 60,  2,  255,0 ; Obere   Fläche des Rechten kleinen Würfels
Poly  57, 58, 62, 61,  2,  255,0 ; Untere  Fläche des Rechten kleinen Würfels
Poly  59, 58, 62, 63,  1,  255,0 ; Rechte  Fläche des Rechten kleinen Würfels
; Definierung der der Linken Flächen des Unteren kleinen Würfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  56, 57, 66, 67,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  56, 60, 71, 67,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  60, 61, 70, 71,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  57, 61, 70, 66,  1,  255,0 ;Segment 4

;Punkte der Rechten Strebe
Data   40,   5,   5  ; Punkt 64 Punkt der Vorderseite der Rechten Strebe zum kleine Würfels
Data   40,  -5,   5  ; Punkt 65
Data   70,  -5,   5  ; Punkt 66
Data   70,   5,   5  ; Punkt 67

Data   40,   5,  -5  ; Punkt 68 Punkt der Hinterseite der Rechten Strebe zum kleinen Würfels
Data   40,  -5,  -5  ; Punkt 69
Data   70,  -5,  -5  ; Punkt 70
Data   70,   5,  -5  ; Punkt 71

;Rechte Strebe
Poly  64, 65, 66, 67,  8,  255,0 ;Vordere Fläche der Rechten Strebe
Poly  68, 69, 70, 71,  8,  255,0 ;Hintere Fläche der Rechten Strebe
Poly  64, 67, 71, 68,  7,  255,0 ;Obere   Fläche der Rechten Strebe
Poly  65, 66, 70, 69,  7,  255,0 ;Untere  Fläche der Rechten Strebe

;Punkte vom Vorderen kleinen Würfel
Data  -20,  20, 110  ; Punkt 72 Punkt der Vorderseite des Vorderen kleinen Würfels
Data  -20, -20, 110  ; Punkt 73
Data   20, -20, 110  ; Punkt 74
Data   20,  20, 110  ; Punkt 75

Data  -20,  20,  70  ; Punkt 76 Punkt der Hinterseite des Vorderen kleinen Würfels
Data  -20, -20,  70  ; Punkt 77
Data   20, -20,  70  ; Punkt 78
Data   20,  20,  70  ; Punkt 79

;Kleiner Würfel im Vordergrund
Poly  72, 73, 74, 75,  1,  255,0 ; Vordere Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  72, 75, 79, 76,  2,  255,0 ; Obere   Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  73, 74, 78, 77,  2,  255,0 ; Untere  Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  72, 73, 77, 76,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des kleinen Würfels im Vordergrund
Poly  75, 74, 78, 79,  3,  255,0 ; Rechte  Fläche des Kleinen Würfels im Vordergrund
; Definierung der der Hinteren Flächen des kleinen Würfels im Vordergrund nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  76, 77, 81, 80,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  77, 78, 82, 81,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  78, 79, 83, 82,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  79, 76, 80, 83,  1,  255,0 ;Segment 4

;Punkte von der Vorderen Strebe
Data   -5,   5,  70  ; Punkt 80 Punkt der Vorderseite der Vorderen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5,  70  ; Punkt 81
Data    5,  -5,  70  ; Punkt 82
Data    5,   5,  70  ; Punkt 83

Data   -5,   5,  40  ; Punkt 84 Punkt der Hinterseite der Vorderen Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5,  40  ; Punkt 85
Data    5,  -5,  40  ; Punkt 86
Data    5,   5,  40  ; Punkt 87

;Vordere Strebe
Poly  80, 81, 85, 84,  8,  255,0 ;Rechte Fläche der Vorderen Strebe
Poly  83, 82, 86, 87,  8,  255,0 ;Linke  Fläche der Vorderen Strebe
Poly  80, 83, 87, 84,  7,  255,0 ;Obere  Fläche der Vorderen Strebe
Poly  81, 82, 86, 85,  7,  255,0 ;Untere Fläche der Vorderen Strebe

;Punkte vom Hinteren kleinen Würfel
Data  -20,  20, -70  ; Punkt 88 Punkt der Vorderseite des Hinteren kleinen Würfels
Data  -20, -20, -70  ; Punkt 89
Data   20, -20, -70  ; Punkt 90
Data   20,  20, -70  ; Punkt 91

Data  -20,  20,-110  ; Punkt 92 Punkt der Hinterseite des Hinteren kleinen Würfels
Data  -20, -20,-110  ; Punkt 93
Data   20, -20,-110  ; Punkt 94
Data   20,  20,-110  ; Punkt 95

;Kleiner Würfel im Hintergrund
Poly  92, 93, 94, 95,  1,  255,0 ; Hintere Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  88, 91, 95, 92,  2,  255,0 ; Obere   Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  89, 90, 94, 93,  2,  255,0 ; Untere  Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  88, 89, 93, 92,  3,  255,0 ; Linke   Fläche des kleinen Würfels im Hintergrund
Poly  91, 90, 94, 95,  3,  255,0 ; Rechte  Fläche des Kleinen Würfels im Hintergrund
; Definierung der der Vorderen Flächen des kleinen Würfels im Hintergrund nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  88, 89,101,100,  1,  255,0 ;Segment 1
Poly  89, 90,102,101,  1,  255,0 ;Segment 2
Poly  90, 91,103,102,  1,  255,0 ;Segment 3
Poly  91, 88,100,103,  1,  255,0 ;Segment 4

;Punkte von der Vorderen Strebe
Data   -5,   5, -40  ; Punkt 96 Punkt der Vorderseite der Hinteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5, -40  ; Punkt 97
Data    5,  -5, -40  ; Punkt 98
Data    5,   5, -40  ; Punkt 99

Data   -5,   5, -70  ; Punkt 100 Punkt der Hinterseite der Hinteren Strebe zum kleine Würfels
Data   -5,  -5, -70  ; Punkt 101
Data    5,  -5, -70  ; Punkt 102
Data    5,   5, -70  ; Punkt 103

;Vordere Strebe
Poly  96, 97,101,100,  8,  255,0 ;Rechte Fläche der Hinteren Strebe
Poly  99, 98,102,103,  8,  255,0 ;Linke  Fläche der Hinteren Strebe
Poly  96, 99,103,100,  7,  255,0 ;Obere  Fläche der Hinteren Strebe
Poly  97, 98,102,101,  7,  255,0 ;Untere Fläche der Hinteren Strebe

;Hauptwürfel
; Definierung aller 6 Aussen Flächen des Hauptwürfels nach dem Anti Clipping Prinzip
Poly  16, 17, 85, 84,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment1
Poly  17, 18, 86, 85,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment2
Poly  18, 19, 87, 86,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment3
Poly  19, 16, 84, 87,  6,  255,0 ;Vorderseite Segment4

Poly  20, 21, 97, 96,  6,  255,0 ;Rückseite Segment1
Poly  21, 22, 98, 97,  6,  255,0 ;Rückseite Segment2
Poly  22, 23, 99, 98,  6,  255,0 ;Rückseite Segment3
Poly  23, 20, 96, 99,  6,  255,0 ;Rückseite Segment4

Poly  16, 17, 10, 11,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment1
Poly  17, 21, 14, 10,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment2
Poly  21, 20, 15, 14,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment3
Poly  20, 16, 11, 15,  5,  255,0 ;Linke Seite Segment4

Poly  19, 18, 65, 64,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment1
Poly  18, 22, 69, 65,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment2
Poly  22, 23, 68, 69,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment3
Poly  23, 19, 64, 68,  5,  255,0 ;Rechte Seite Segment4

Poly  16, 19, 34, 33,  4,  255,0 ;Oberseite Segment1
Poly  19, 23, 38, 34,  4,  255,0 ;Oberseite Segment2
Poly  23, 20, 37, 38,  4,  255,0 ;Oberseite Segment3
Poly  20, 16, 33, 37,  4,  255,0 ;Oberseite Segment4

Poly  17, 18, 51, 48,  4,  255,0 ;Unterseite Segment1
Poly  18, 22, 55, 51,  4,  255,0 ;Unterseite Segment2
Poly  22, 21, 52, 55,  4,  255,0 ;Unterseite Segment3
Poly  21, 17, 48, 52,  4,  255,0 ;Unterseite Segment4

Diese Datei müssen wir nur noch Unterverzeichnis „Data/Vectors“ des OSDM Hauptverzeichnis mit eine passenden Namen und der Endung .VOBJ Speichern.
In diesem Beispiel nenne ich es mal DNS_Tutorial Objekt.VOBJ

Fehler Suche

Trotz aller Sorgfalt kann es immer wieder vor kommen das sich Fehler in ein Vektor Objekt einschleichen.
Um zu überprüfen ob man sauber gearbeitet hat, habe ich mir in den „Prefs“ eine Vektor Test Demo erstellt.
Die hat eigentlich nur 2 Effekte 1. 3D Vector Objekt und 2. Musik auf die Musik könnte man ach verzichten,
aber ich finde mit macht die Arbeit mehr Spaß macht. Als Display Format habe ich 640×480 Fullscreen gewäht.

Denn ich finde den Internen Vorschau Modus im 3D =⇒ 3D Vector Bereich ( im Bild gelb markiert ) dafür nicht geeignet.

Also lade ich dort mein Erstellte Vektor Objekt ein und Zentriere das Objekt halbwegs in dem ich
X-Position auf 320, Y-Position auf 240 setze und die Z-Position je nach Größe des Objekts wähle.
Dann lasse ich das Objekt sich jeweils um 1 Achse langsam Rotieren. Erst die X-Achse, dann die Y-Achse, dann die Z-Achse
und zu Schuss um alle 3 Achsen. Indem ich mir eine Preview anschaue und dabei genau hinschaue ob irgend wo Fehler sind.

Wenn Fehler vorhanden sind dann definiere ich eine zusätzliche Kontrollfarbe die sonst im Objekt nicht vor kommt.
In unserem Beispiel könnte man Gelb oder Pink nehmen. Da wir unser Objekt ja sehr gut Dokumentiert haben ist es wesentlich
einfacher den entsprechenden Bereich zu finden wo der Fehler ist. In diesem Bereich fängt man an bei den Polygonflächen Definierungen
die Farb-ID durch die der Kontrollfarbe zu ersetzen. Für jede Fläche einzeln bis man die entsprechende Fläche gefunden hat.

Mögliche Fehler:

  1. Eine oder mehrere Flächen fehlen:
    • Ist die Fläche durch das ändern der Farb-ID wieder da ist ein Fehler in der Farb Definierung der entsprechenden Farbe z.B. ein Komma vergessen oder ein 4 stelliger Wert.
    • Bleibt die Fläche verschwunden. Die Koordinaten Punkte der Fläche Kontrollieren ist das richte Vorzeichen vor den Koordinaten Werten (eventuell ein - (minus)
      obwohl der wert im + (Plus) liegen müsste. Oder ein Komma zu viel oder zu wenig. Wenn hier alles richtig ist, überprüfen ob man die richtigen Punkt ID in der
      Flächen Definition gewählt hat und die auch in der richtigen Reihenfolge. (Entweder im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn.)

  2. Fläche ist deformiert:
    • Wurde die richtigen Punkt ID's in der Flächen Defininierung verwendet.
    • Stimmen die Koordinaten Werte der verwendeten Punkte.

Sind keine Fehler mehr im Vektor Objekt haben wir es geschafft. =)

Sonstiges

Um Speicherplatz zu sparen kann man natürlich sämtliche Kommentare entferne, des weiteren könnte man auch alle werte die Null (0) sind weglassen.

Beispiele Normaler Code:


Color 1,   0,255,  0 ; Color 1

Data  -40,  0,   0  ; Punkt xx

Poly  12, 13, 14, 15,  8,  255,0 ; Fläche x

Beispiele mit entfernten Null werten:


Color 1,   ,255,   ; Color 1

Data  -40, ,  ; Punkt xx

Poly  12, 13, 14, 15,  8,  255, ; Fläche x

Wichtig ist das die Kommas stehen bleiben!!

Ende

Sollte ihr noch Fragen habe oder bei einem Vektor Objekt mal nicht weiter kommen oder den Fehler finden. Dann könnt ihr auch gerne mal über das Forum Kontakt mit mir aufnehmen.

Ich hoffe das euch dieses Tutorial weiter geholfen hat.

Viele Grüße Euer WildCop aka D.N.S. Design

Wildcop 2010/03/10 20:56

Extras

 
 tutorials/erstellen_von_vektor-objekten.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/04 13:29 von Wildcop
 
Falls nicht anders bezeichnet ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki